check-circle Created with Sketch.

Ausstattung & Zimmer

Viele der Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, dieim LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet (stationär) behandelt werden sollen, möchten gerne vorher wissen, wie ihr Alltag hier aussehen wird. Dazu gehören auch die Zimmer, in denen die Menschen einen Teil ihrer Zeit bei uns verbringen werden. Wir haben unsere Räumlichkeiten auf die jeweilige Erkrankung angepasst und gleichzeitig eine möglichst angenehme und wohnliche Atmosphäre geschaffen. Dazu gehört auch, dass die meisten Zimmer einen weiten Ausblick auf die Stadt und die Umgebung haben.

Ein Mann sitzt auf einem Bett in einem Krankenhauszimmer.und liest in einem Buch. Dahinter ein Tisch und ein großes Fenster. Man schaut ins Grüne

Ausstattung und Zimmer

Viele der Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, dieim LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet (stationär) behandelt werden sollen, möchten gerne vorher wissen, wie ihr Alltag hier aussehen wird. Dazu gehören auch die Zimmer, in denen die Menschen einen Teil ihrer Zeit bei uns verbringen werden. Wir haben unsere Räumlichkeiten auf die jeweilige Erkrankung angepasst und gleichzeitig eine möglichst angenehme und wohnliche Atmosphäre geschaffen. Dazu gehört auch, dass die meisten Zimmer einen weiten Ausblick auf die Stadt und die Umgebung haben.

Unsere Rehabilitandinnen und Rehabiltanden sollen sich hier wohlfühlen. Dafür bieten wir zum Beispiel folgendes an:

•    Helle Ein-/Zwei-/Drei-Bett-Zimmer, teils mit eigenem Badezimmer
•    Gemeinschafts- und Aufenthaltsräume
•    Therapie-/Gruppenräume
•    Verschiedene Freizeitaktivitäten (z. B. Kicker, Tischtennis, Gesellschaftsspiele, Fernseher im Gemeinschaftsraum)
•    Computer zur Internetnutzung auf einigen Stationen
•    Handynutzung (wird stationsintern geregelt)

Zwei Männer, die lediglich ´deren Konturen verschwimmen spielen Tischtennis auf der Station

Im Tagesraum

Ein Mann geht auf einem bunt tapezierten Gang entlang

Auf der Station