check-circle Created with Sketch.

Ethik-Kommission

In einer Rehabilitation geht es vor allem darum, dass die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden gesund werden oder lernen, mit ihrer Krankheit besser im Alltag zurechtzukommen.

Manchmal aber müssen die Beschäftigten in der Rehabilitation auch Entscheidungen treffen, die über die fachliche Expertise hinausgehen. Mitunter lässt es sich zum Beispiel nicht vermeiden, dass ein Patient eine Betreuung benötigt oder eine Patientin eine Zwangsmedikation bekommt oder fixiert werden muss. Damit die Fachleute bei diesen Fragen Orientierung bekommen, können sie sich an das Komitee für Ethik wenden. Das Beratungsteam für Betroffene, Angehörige und Beschäftigte beleuchtet aus verschiedenen Perspektiven jeweils die vier medizinischen Prinzipien (Autonomie, Fürsorge, Nichtschaden, Gerechtigkeit), um gemeinsam und individuell für jeden Rehabilitanden und jede Rehabilitandin eine Lösung zu finden.

Vorsitzende der Ethik-Kommission

Anke Thimm (Vorsitzende)

Kontakt

Anke Thimm

Mitglieder der Ethik-Kommission

Die aktuellen Mitglieder der Ethik-Kommission sind: Friederike Buschmann, Anika Grundmann, Claudia Holzknecht, Sigrun Hüther, Friedhelm Nickenig, Christian Schneider, Jürgen Sonntag, Anke Thimm (Vorsitz)